Infrarotcontroller (Nibo)

Aus Nibo Wiki
(Weitergeleitet von Infrarotcontroller)
Wechseln zu: Navigation, Suche
IR-Phototransistor und IR-LED

Der IR-Controller ist für die Distanzmessung und für die IR-Kommunikation zuständig. Als Mikrocontroller wird ein vorprogrammierter Atmel ATtiny44 verwendet der über die TWI Schnittstelle mit dem Hauptprozessor kommuniziert.

Distanzmessung

Distanzmessung, Schema

Um die grobe Entfernung von Hindernissen abzuschätzen sendet der Nibo moduliertes IR Licht aus. Die empfangenen Signale werden miteinander verrechnet und der Reflexionsfaktor ermittelt. Da der Reflexionsfaktor nicht nur vom Abstand der Hindernisse abhängt sondern auch von deren Farbe in IR-Bereich, ist nur eine grobe Entfernungsschätzung möglich, die aber zum Umfahren von Hindernissen ausreicht. Unter günstigen Bedingungen können Objekte bis zu einem Abstand von einem Meter detektiert werden.

IR-Kommunikation

Zur IR-Kommunikation werden die selben IR-LEDs zur Erzeugung der Lichtpulse verwendet, wie zur Distanzmessung. Die IR Impulse werden dabei mit einer Frequenz von 36 kHz moduliert, auf die der IR-Empängerbaustein SFH5110-36 abgestimmt ist. Die Kommunikation mit Fernbedienungen erfolgt über das RC5-Protokoll.

Weblinks

  • SFH300 - Osram Datenblatt Phototransistor
  • SFH485 - Osram Datenblatt IR-LED
  • SFH5110 - Osram Datenblatt IR-Empfänger
  • sbprojects.com - Informationen über IR-Fernbedienungen und deren Codes