Stromversorgung (Nibo)

Aus Nibo Wiki
Version vom 1. Mai 2009, 15:40 Uhr von Workwind (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
AA-Zellen

Die Versorgungsspannung des Roboters beträgt 9,6 V (8 * 1,2 V). Die beiden Batteriehalter dürfen nur mit wiederaufladbaren Akkus (Size AA) bestückt werden (frisch aufgeladen ca. 10,2 Volt), keinesfalls mit Batterien, da die Spannung sonst 12 V betragen würde! Die Batterien können mit einem Ladeadapter geladen werden. Die stabilisierte Bordspannung des Roboters beträgt 5,0 V. Diese wird von einem Festspannungsregler IC 7805 erzeugt. Die Versorgungsspannung wird über einen Analog-Digital-Wandler (PF7) des ATmega128 erfasst und gemäß der empirischen Formel Ubatt = 0.0166 * bot_supply - 1.19 in Volt umgerechnet.

Verbraucher

Komponente min[mA] max[mA] typ[mA] peak[mA]
ATmega128 <1 20 - -
ATtiny44 <1 6 - -
weisse Scheinwerfer LEDs (zusammen) - 20 - -
rote/grüne Status LED (einzeln, je Farbe) - 20 - -
Status LEDs (zusammen) - 240 - -
Odometrie IR-LEDs (zusammen) - 10 - -
Distanz IR-LEDs (zusammen) - 100 50 400
Bodensensoren (zusammen) - 50 5 -
Motor (einzeln) - 200 50 -