NIBO 2: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Nibo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[image:Nibo2_Detailansicht.jpg|180px|left|NIBO 2 Detail]]
 
[[image:Nibo2_Detailansicht.jpg|180px|left|NIBO 2 Detail]]
[[image:Nibo2_seitlichLinks.jpg|thumb|Roboter NIBO 2]]
+
[[image:NIBO2_Opto.jpg|thumb|Optische Bauelemente NIBO2]]
 
Der Roboterbausatz '''NIBO 2''' ist ein kleiner [[NIBO 2/Software#Programmierung|programmierbarer]] Roboter, den man bei geeigneter Programmierung in einem Raum frei herumfahren lassen kann. Seine zwei [[NIBO 2/Coprozessor#Motoransteurung|Motoren]] ermöglichen es dem Roboter in beliebige Richtungen zu fahren und durch die fünf [[Distanzmessung|Distanzsensoren]] kann er dabei Hindernisse erkennen und diesen ausweichen. Mit Hilfe von vier Reflexlichtschranken als [[NIBO 2/Bodensensoren|Bodensensoren]] ist es dem Roboter möglich, Linien zu folgen und Abgründen auszuweichen. Die Steuerung des Roboters übernehmen zwei Mikrocontroller: ein Atmel [[ATmega128]] als [[NIBO 2/Haupt-Controller|Haupt-Controller]] und ein [[ATmega88]] als Co-Controller für die Motorsteuerung und die IR-Sensorik. Der Roboter verfügt über einen 6-Pin-Wannenstecker für ISP und kann mit dem [[UCOM-IR2-X]] oder einem anderen Programmieradapter wie z.B. dem Atmel STK500 programmiert werden.  
 
Der Roboterbausatz '''NIBO 2''' ist ein kleiner [[NIBO 2/Software#Programmierung|programmierbarer]] Roboter, den man bei geeigneter Programmierung in einem Raum frei herumfahren lassen kann. Seine zwei [[NIBO 2/Coprozessor#Motoransteurung|Motoren]] ermöglichen es dem Roboter in beliebige Richtungen zu fahren und durch die fünf [[Distanzmessung|Distanzsensoren]] kann er dabei Hindernisse erkennen und diesen ausweichen. Mit Hilfe von vier Reflexlichtschranken als [[NIBO 2/Bodensensoren|Bodensensoren]] ist es dem Roboter möglich, Linien zu folgen und Abgründen auszuweichen. Die Steuerung des Roboters übernehmen zwei Mikrocontroller: ein Atmel [[ATmega128]] als [[NIBO 2/Haupt-Controller|Haupt-Controller]] und ein [[ATmega88]] als Co-Controller für die Motorsteuerung und die IR-Sensorik. Der Roboter verfügt über einen 6-Pin-Wannenstecker für ISP und kann mit dem [[UCOM-IR2-X]] oder einem anderen Programmieradapter wie z.B. dem Atmel STK500 programmiert werden.  
  
Zeile 6: Zeile 6:
 
[[image:1702_NIBO2.JPG|thumb|NIBO2]]
 
[[image:1702_NIBO2.JPG|thumb|NIBO2]]
 
[[image:NIBO2_Detail.JPG|thumb|Detailansicht NIBO2]]
 
[[image:NIBO2_Detail.JPG|thumb|Detailansicht NIBO2]]
 +
[[image:Nibo2_seitlichLinks.jpg|thumb|Roboter NIBO 2]]
 
[[image:Nibo2@night.jpg|thumb|NIBO 2 @night]]
 
[[image:Nibo2@night.jpg|thumb|NIBO 2 @night]]
 
[[image:Platine_Nibo2.jpg|thumb|Bestückte Platine]]
 
[[image:Platine_Nibo2.jpg|thumb|Bestückte Platine]]
 
[[image:Nibo2@night2.jpg|thumb|NIBO 2 mit LEDs]]
 
[[image:Nibo2@night2.jpg|thumb|NIBO 2 mit LEDs]]
 +
  
 
===Informationen===
 
===Informationen===

Version vom 19. Juni 2012, 14:25 Uhr

NIBO 2 Detail
Optische Bauelemente NIBO2

Der Roboterbausatz NIBO 2 ist ein kleiner programmierbarer Roboter, den man bei geeigneter Programmierung in einem Raum frei herumfahren lassen kann. Seine zwei Motoren ermöglichen es dem Roboter in beliebige Richtungen zu fahren und durch die fünf Distanzsensoren kann er dabei Hindernisse erkennen und diesen ausweichen. Mit Hilfe von vier Reflexlichtschranken als Bodensensoren ist es dem Roboter möglich, Linien zu folgen und Abgründen auszuweichen. Die Steuerung des Roboters übernehmen zwei Mikrocontroller: ein Atmel ATmega128 als Haupt-Controller und ein ATmega88 als Co-Controller für die Motorsteuerung und die IR-Sensorik. Der Roboter verfügt über einen 6-Pin-Wannenstecker für ISP und kann mit dem UCOM-IR2-X oder einem anderen Programmieradapter wie z.B. dem Atmel STK500 programmiert werden.


NIBO2
Detailansicht NIBO2
Roboter NIBO 2
NIBO 2 @night
Bestückte Platine
NIBO 2 mit LEDs


Informationen


Erweiterungen


Weblinks